Save the Date: Barcamp Hannover 2014

Das BarCamp Hannover 2014 residiert in den Gebäuden der Buhmann Schule. Quelle: 0511web.de

Dieses Jahr findet endlich wieder ein Barcamp Hannover statt. Pünktlich zum Sommeranfang erwarten euch zahlreiche „Sessions“ (Vorträge, Diskussionen und Workshops) aus den Bereichen IT, Social Media und Mobile Services. Ein Dank gilt besonders den Organisatoren Rene Glembotzky und Tobias Glawe, die sich der Eventorganisation angenommen haben.

Links:
Website http://barcamphannover.mixxt.de
Facebook https://www.facebook.com/barcamphannover
Twitter https://twitter.com/barcamphannover

Termin: Sa & So 21./22.6.2014

Ort: Buhmannschule Hannover

Was ist ein Barcamp?

Ein Barcamp ist eine Ad-hoc-Nicht-Konferenz (engl. Un-Conference), die aus dem Bedürfnis heraus entstanden ist, dass sich Menschen in einer offenen Umgebung austauschen und voneinander lernen können. Es ist eine intensive Veranstaltung mit Diskussionen, Präsentationen und Interaktion der Teilnehmer untereinander.

Die Agenda der Sessions wird an dem Tag erstellt, an dem sie gehalten werden. Bitte bereite deine Session im Voraus vor, aber komm früh genug, um einen Session-Slot zu erhalten. Alle Teilnehmer werden gemeinschaftlich über die Agenda der Veranstaltung entscheiden.

Jeder, der etwas beizutragen hat oder etwas lernen will, ist willkommen und herzlich eingeladen mitzumachen.

Keine Zuschauer, nur Teilnehmer

Wenn du kommst, sei bereit, mit anderen BarCampern zu teilen.

Wenn du gehst, sei bereit, mit der Welt zu teilen.

Jeder, der etwas beitragen kann oder den Wunsch verspürt, von anderen zu lernen, ist auf einem BarCamp willkommen.

Die goldenen Barcamp Regeln für Neulinge:

Regel 1: Spreche über das BarCamp.

Regel 2: Blogge über das BarCamp.

Regel 3: Wenn du präsentieren willst, stell Dein Thema bei der Sessionplanung vor – gerne kannst Du es auch im Vorfeld hier auf der Seite in die Session-Vorschläge eintragen.

Regel 6: Es gibt so viele Präsentationen gleichzeitig, wie die Räumlichkeiten erlauben.

Regel 7: Es gibt keine vorher festgelegten Präsentationen und keine „Touristen“.

Regel 8: Präsentationen dauern so lange, wie sie müssen – oder bis sie sich mit dem nachfolgenden Präsentationsslot überschneiden.

Regel 9: Bei deiner ersten BarCamp-Teilnahme solltest du eine Session halten. (Okaaaay, du solltest nicht unbedingt, aber versuch zumindest Fragen zu stellen und beteilige Dich als aktiver Zuhörer…)

Regel 10: Lass Dich von anderen inspirieren und teile Dein Wissen mit anderen Barcamp Teilnehmern.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.