Niedersachsens innovativsten Gründer 2013 stehen fest

Einmal im Jahr werden auf der Hannover Messe die besten Gründungsideen niedersächsischer Startup-Unternehmen ausgezeichnet. 2013 gehören Qnips aus Hannover, Quantumfrog aus Oldenburg und Teichert Systemtechnik aus Lilienthal zu den Preisträgern. Am 8. April findet die Preisverleihung auf dem Messegelände statt.

Qnips
Qnips ist ein innovatives Tool für Qualitätsmanagement und Kundenbindung. Nach der Installation auf einem unterstützten PC-Kassensystem werden alle Daten einer Transaktion zusätzlich auch als QR-Code auf dem Kassenbon mit abgedruckt. So können Kunden mit einem Smartphone, auf dem die Qnips-App installiert ist, den QR-Code fotografieren beziehungsweise „qnipsen“ und Produkte bewerten. Auch individuelle Coupons und digitale Treuepunkte gehören zum Programm. Die App gibt es für Kunden gratis.

Quantumfrog
Die Quantumfrog GmbH hat sich auf die Entwicklung von Spielen, umfangreiche Weblösungen, mobile Applikationen und Individualsoftware spezialisiert. Die Vision: innovative Online-Spiele zu entwickeln, die es so noch nicht auf dem Markt gibt. Dazu zählt das Sammelkartenspiel „Nanofights“. Dafür wurden die Jungunternehmer mit dem „Gamessphere Silver Award“ ausgezeichnet und für das MMO of the Year 2012 (Massive Multiplayer Onlinegame) als bestes Independent Spiel nominiert.

Teichert Systemtechnik
Die Teichert Systemtechnik GmbH (TST) hat einen innovativen Formsensor entwickelt, der äußerlich wie ein normales Kabel aussieht. Doch im Inneren steckt Hightech: Zahlreiche Sensoren erfassen Lagedaten, die in Echtzeit verarbeitet und in einem virtuellen dreidimensionalen Modell dargestellt werden. Der Formsensor passt auch in Folien und Kleidungstücke und hilft so Bewegungen zu analysieren und Arbeiter vor Verletzungen zu schützen.

Über GründerCampus Niedersachsen
Der GründerCampus Niedersachsen ist ein Förderprogramm des Landes Niedersachsen mit Unterstützung des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE). Die Förderung von Unternehmensgründungen aus Hochschulen ist bereits seit dem Jahre 2001 ein wesentlicher Baustein der niedersächsischen Innovations- und Gründungsförderung.

Quelle: http://www.innovatives.niedersachsen.de/DE/Nachrichten/Meldung/niedersachsens-innovativsten-gruender-2013-stehen-fest/3416, 28.3.3013

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.