Für einen starken Start-up-Standort Niedersachsen

Übergabe des Förderungsbescheid in Osnabrück, Pressebild: Niedersächsisches Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr

Das Wirtschaftsministerium unterstützt in den nächsten zwei Jahren den Aufbau von sechs Start-up-Zentren im Land mit rund einer Million Euro. Dies hat heute Niedersachsens Wirtschaftsminister Olaf Lies in Hannover bekannt gegeben. Insgesamt werden dazu 2,15 Millionen Euro vom Land, von Kommunen, von Banken und von privaten Investoren zur Verfügung gestellt. Bei vielen Projekten werden zusätzliche private Mittel in Aussicht gestellt. Aufgrund des großen Engagements der Kommunen und der herausragenden Bewerberlage hatte das Land die Mittel für 2018 und 2019 noch einmal um insgesamt 400.000 Euro aufgestockt. Weiterlesen →

UVN 4.0 #3 – Klassiker trifft Newcomer im Hafven

@UVN 2017

Die Quelle von Innovationen ist die Kombination bestehender Technologien. Aktuell gilt dies insbesondere für die Digitalisierung und die Kombination mit Industrie, Handel und Dienstleistungen. Industrie 4.0 ist hier das Schlagwort. Doch dieses greift zu kurz. In den vergangenen Jahren haben wir vielfältige Disruptionen u.a. in der Werbebranche, Handel,  Telekommunikation und Medien erlebt.

Wir stehen am Anfang einer immer schneller werdenden Entwicklung. Es gilt weiterhin das Moore‘sche Gesetz. Die durchschnittliche Rechnerleistung verdoppelt sich im Verhältnis des dafür zu zahlenden Preises jedes Jahr. Da es sich hierbei um eine exponentielle Entwicklung handelt, schreitet diese immer schneller voran.

Um die größtmögliche Innovationsleistung zu erreichen, sieht der Unternehmerverband Niedersachen in Kooperation mit Gründerimpuls Handlungsbedarf darin, die Digital- und IT-Wirtschaft, Start-Up‘s und „klassische“ Branchen- und Geschäftsmodelle noch enger zusammenzubringen und ihre Vernetzung zu fördern. Ein Baustein dieser Vernetzung ist die Veranstaltung „unternehmen 4.0 – Klassiker trifft „Newcomer“. Klassische Branchen sollen sich mit neuen Branchen austauschen und eine Plattform finden, um im Transfer gemeinsam Innovationen zu entwickeln. Damit könnte ein großes Potential in Niedersachsen gehoben werden, das bisher noch brach liegt.

Weitere Informationen zur Veranstaltung und Anmeldung unter: https://www.unternehmen-vierpunktnull.de

Save the Date: Startup Meetup #9

terasse

Dachterrasse @heinekingmedia Bredero Hochhaus

Am Donnerstag, dem 31.08.2017, findet ab 18 Uhr auf Initiative von Gründerimpuls wieder ein Startup Meetup statt, diesmal in den Räumlichkeiten von heinekingmedia. Der lockere Networking-Feierabend-Event in entspannter Atmosphäre auf der Dachterrasse des Büros an der Hamburger Allee in Hannover (am Bahnhof) richtet sich an Startup-Macher, Business Angels, Investoren und Medienmacher. Der Kreis der Initiatoren, bestehend aus dem t3n Magazin für Digitales Business, Hafven Coworking und Makerspacehannoverimpuls und der Kommunikationsagentur Smart Concept, wird von dem Locationsponsor heinekingmedia unterstützt.

Gemeinsam laden die Beteiligten bis zu hundert ausgewählte Personen des Startup-Ökosystems zur neunten Startup-Netzwerkveranstaltung in Hannover ein. Geboten werden den TeilnehmerInnen, wie auf den letzten Events, ein entspanntes Kennenlernen, das gemeinsame Austauschen untereinander und wertvolle Gespräche bei kostenlosen Drinks.

Mit der Herrenhäuser Brauerei haben wir die traditionsreiche und gleichzeitig innovative Privatbrauerei aus Hannover gewonnen, die uns mit „Herri“ versorgt.

Wir freuen uns auf den Event und werden hier Live berichten!

*HINWEIS: Dies ist keine öffentliche Veranstaltung. Einlass nur mit persönlicher Einladung durch den Initiatorenkreis. Einladungshinweise für neue heiße Startups für den Prototypenbereich und/oder interessierte Investoren können gerne an mail@gruenderimpuls.de gesendet werden.

Stefan Raab hält Eröffnungs-Keynote-Rede bei Bits & Pretzels

bp-master-logo-reversedDer Fernsehmoderator, Unternehmer, Entertainer, Musiker, TV- und Musikproduzent Stefan Raab wird in diesem Jahr zur Eröffnung von Bits & Pretzels, Deutschlands größtem Gründerfestival, eine Keynote-Rede halten. Es ist einer der sehr seltenen öffentlichen Auftritte von Stefan Raab, der kürzlich ein neues Show-Format vorgestellt hat, das er für ProSieben produzieren wird. „Das Ding des Jahres“ ist ein TV-Format, in dem Erfinder und Entwickler mit ihren Ideen gegeneinander antreten.

Weiterlesen →

Aus der Gründungsforschung #2: Interview mit Prof. Dr. Rolf Sternberg

Rolf-SternbergProf. Dr. Rolf Sternberg leitet derzeit das Institut für Wirtschafts- und Kulturgeographie an der Leibniz Universität Hannover. Einen seiner Themenschwerpunkte stellt dabei Entrepreneurship mit einhergehenden räumlichen Implikationen dar. Seit dem Jahr 2005 leitet er außerdem zusammen mit Udo Brixy das deutsche Länderteam des Global Entrepreneurship Monitors (GEM), das die deutschen Gründungsaktivitäten im internationalen Vergleich analysiert. Wir haben uns mit ihm über seine Einschätzungen des deutschen Gründungsgeschehens und die Verknüpfung von Hochschulen und Gründungen in Hannover unterhalten. Weiterlesen →

Deutsche Startup Monitor (DSM)

Startup_Monitor_Collage

DSM Banner

Liebe Startup-Gründer,

macht auf euch, eure Anliegen und unsere Region aufmerksam und nehmt an der Umfrage zum 5. Deutschen Startup Monitor (DSM) des Bundesverbandes Deutsche Startups e.V. teil!

Hier geht’s zur Umfrage: Link

Laut Handelsblatt gilt der DSM „als umfassendster Gradmesser für die Befindlichkeit der deutschen Gründerszene“. Teilnehmer können u.a. eine Wildcard zur German Valley Week – einer Delegationsreise des Startup-Verbandes in das Silicon Valley – sowie Steuer- und Rechtsberatungen von KPMG und Seminare mit Prof. Dr. Tobias Kollmann gewinnen.

Der DSM ist eine jährlich stattfindende Onlinebefragung zu Startups und gründerfreundlichen Rahmenbedingungen in Deutschland. Der DSM möchte für Transparenz und Verbesserungen im deutschen Startup-Ökosystem sorgen. Auf Basis der Daten soll das Potential und die Bedeutung von Startups in Deutschland bestimmt und Handlungsempfehlungen für die Politik aufgezeigt werden. Weitere Informationen unter http://deutscherstartupmonitor.de.

Das Startup PEAT erhält siebenstellige Finanzierung

Das Team von PEAT

Das Team von PEAT

Hannover/Berlin – Das Startup PEAT geht mit künstlicher Intelligenz gegen Ernteausfälle vor und erhält dafür eine Finanzierung in siebenstelliger Höhe.

Es liegen mehr als aufregende Wochen hinter den sieben Gründern von PEAT. Erst erhielten sie für ihre App Plantix und im Beisein der Bundeskanzlerin den, vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und der Deutschen Messe AG ausgelobten CeBIT Innovation Award. Jetzt können sie sich über den erfolgreichen Abschluss einer ersten Finanzierungsrunde im siebenstelligen Bereich freuen. Weiterlesen →